25.04.2018

Farbblick - Aprilweiß


Weiß im April, so lautet die Aufgabe des Fotoprojektes Farbblick. Im ersten Moment wusste ich nicht, was ich überhaupt weißes fotografieren sollte. Und dann explodierte vor nicht einmal einer Woche die Natur hier in Hamburg. Gefühlt wurde von einer Minute auf die andere Frühling und dann Sommer. Die Natur entfaltet sich so schnell, dass ich gar nicht hinterher komme, all die schönen Blüten, Knospen und junge Blätter abzulichten. 

Fotografiert habe ich dann auch ganz andere Dinge, die mir von ihrer Struktur her irgendwie gefallen haben. Du kannst ja mal raten, was mir so alles vor die Linse gekommen ist. 

18.04.2018

Ein Book Blind Date


Für den April hat sich das Buchliebenetz etwas wirklich großartiges ausgedacht, nämlich ein Book Blind Date!

Als die Idee das erste mal aufkam, war ich hellauf begeistert. Mir gefiel sofort die Vorstellung für eine andere ein Buch auszuwählen, es liebevoll zu verpacken und sie damit zu überraschen. Daher war für mich sofort klar: Ich bin dabei!

Wie bei einem echten Blind Date, sollte die Beschenkte nicht wissen (und nach meinem Geschmack auch nicht ahnen) was für ein Buch sie gleich in den Händen halten würde. Für mich sah ich die Gelegenheit einmal etwas außerhalb der Komfortzone zu lesen. Denn seien wir mal ehrlich, ich kaufe nur Bücher deren Inhalt mich auch anspricht und wo ich bereits vom Klappentext überzeugt bin, dass mir das Buch gefallen würde. Daher erwartete ich ungeduldig darauf, dass mein Blind Date bei mir zu Hause eintrudeln würde.

05.04.2018

Fünf Fragen am Fünften April

Hast du eigentlich schon meine neue Blogadresse bemerkt?
Neben www.weltfarben.blogspot.de kannst du mich jetzt auch über www.weltundfarben.de erreichen. 😁

Ich freue mich so, dass es nun eine eigene Adresse für meinen kleinen Blog gibt. Diese läuft jetzt sogar unter https und bietet dadurch ein klein wenig mehr Datensicherheit als zuvor. Darüberhinaus möchte ich noch ein paar weitere Anpassungen vornehmen. Allerdings alles zu seiner Zeit.

Neu ist auch eine extra Seite wo ich einen kleinen Einblick gebe, warum ich hier überhaupt blogge. Diese habe ich in der Sidebar verlinkt und du kannst sie dir gerne auch hier ansehen.

Heute erzähle ich über Wonder Women, Albert Einstein, typische nossy-Sprüche und die Aura eines Menschen. Die Fotos in diesem Beitrag sind übrigens bereits im Januar entstanden. Die Wintersonne strahlte durch mein dreckiges Fenster und ließ die Orchideen ganz zauberhaft erscheinen.