01.03.2018

Orangen Nutella - Crostata


Draußen gefriert der Atem während die sibirische Kälte Deutschland in Schach hält. Was passt da perfekt in die Winterzeit? Natürlich heißer Tee oder Kakao und dazu ein Stück meiner geliebten Eigenkreation der italienischen Dessert-Tarte!

Der Kuchen schmeckt himmlisch, wenn man diesen noch lauwarm genießt. Perfekt also wenn du es vom eisigen Winterspaziergang zurück in die heimelige Wohnung geschafft hast. Wenn es sein muss, kannst du den Kuchen natürlich auch kalt verspeisen - aber nur wenn es sein muss. Warm ist dieser Kuchen nämlich wirklich unschlagbar! Irgendwie schmeckt der Kuchen sogar so gut, dass ich ganz vergessen habe genug Fotos zu schießen, für ein Titelbild reichte die Fotoausbeute glücklicherweise.




Zutaten für den TeigZutaten für den Belag
250 g Mehl
125 g weiche Butter
80 g Zucker
1 Ei
1 Prise Salz
1 Pck. Vanillezucker
1 TL Zimtpulver
ca. 250 g Nutella
2-3 Bio Orangen
1 EL Puderzucker

Zusätzlich
1 Tartform Ø 30 cm




Zubereitung:

  1. Die trockenen Zutaten mit der weichen Butter gut mit einander verkneten bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie wickeln. Etwa 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Den Backofen auf 200°C (ggf. Umluft 180°C) vorheizen und die Tartform einfetten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 5 cm dick ausrollen. Der Durchmesser sollte dabei ein paar Zentimeter größer sein als die Form. Den Teig in die Tartform legen und die Nutella gleichmäßig verstreichen.
  3. Die Orangen heiß waschen und in Scheiben schneiden. Anschließend die Schale von den Schreiben abtrennen. Die Orangenscheiben auf der Nutella verteilen. Die Teigränder nach innen über den Belag klappen und den Teigrand mit Puderzucker bestäuben.
  4. Den Kuchen im heißen Ofen etwa 30 Minuten backen und noch lauwarm genießen!

Und jetzt die alles entscheidende Frage:
Heißt es die Nutella oder das Nutella?

Kommentare:

  1. *_*

    Ich würde ja sagen das "die" Nutella mehr Sinn macht, weil es eine Nuss-Nougat-Creme ist. Die Creme. Aber ich sag "das" xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sag tatsächlich immer "die", kenne aber auch welche die mit Vorliebe "das Nutella" sagen.

      Löschen

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website (Blogspot, ein Produkt von Google) einverstanden. Bitte bestätige dies mit dem Klick auf „Veröffentlichen“.